Jüngster Hallensprecher der TTBL

Jüngster Hallensprecher der TTBL

„Der Jugend eine Chance“ – so heißt es nicht selten in Sonntagsreden und schönen Absichtserklärungen. Doch allzu oft bleibt es bei wohlklingenden Worten. Nicht so bei TTF Liebherr Ochsenhausen, dort nämlich wird dieses Prinzip gelebt.

Hat man mit dem 19-jährigen Liam Pitchford und dem ein Jahr jüngeren Simon Gauzy bereits zwei hoch talentierte Tischtennis-Teenager in die Bundesligatruppe integriert, hat man dies in Sachen Hallensprecher nochmals leicht getoppt. Passend zum „Jugendstil“ beim Kultklub aus Oberschwaben ist der neue Mann am Mikrofon nämlich gerade 17 Jahre alt. Jonas Salzer heißt er – den Namen wird man sich merken müssen.

Der Ochsenhausener Gymnasiast, der 2014 sein Abitur machen wird, ist selbst Nachwuchsspieler der TTF und einer der Leistungsträger der 1. Jugendmannschaft, die Meister der Kreisliga Jungen U18 im Bezirk Donau wurde.

Jonas ist ein Multitalent im Bereich Entertainment und wird in der Saison 2013/14 als Hallensprecher und DJ bei den Auftritten des Ochsenhausener Bundesligateams in Biberach fungieren, wo er mit Pep fachkundig durch die Events führen und das Publikum gekonnt mit einbeziehen soll.

Er ist der mit großem Abstand jüngste Hallensprecher der TTBL, vermutlich sogar der gesamten 47-jährigen Bundesligageschichte – auch in ganz Europa ist uns nichts Vergleichbares bekannt.

Der neue Hallensprecher verbringt einen Großteil seiner Freizeit mit Musik, spielt in einer Band, komponiert eigene Songs und ist regelmäßig als Diskjockey tätig. In der letzten Saison war er einige Male als DJ bei den Heimspielen des Vizemeisters aus Oberschwaben in Aktion.

Artikel unter TTF Liebherr Ochsenhausen